Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (623) Falschgeld in Roth aufgetaucht

    Schwabach (ots) - Am Montag, 02.05.2005, vormittags, kaufte ein bislang unbekannter Mann in zwei Geschäften in Roth mit Falschgeld ein. Der bislang Unbekannte, der Englisch sprach und nach seinen eigenen Angaben aus Polen stammen soll, kaufte in Einzelhandelsgeschäften mit gefälschten 200 Euro-Scheinen ein. Die Fälschungen wurden bemerkt, als die Geschäftsfrauen ihre Tageseinnahmen bei der Sparkasse bzw. Hypo-Vereinsbank einzahlten.

    Wo ist der Mann, ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, mit kurzen braunen Haaren, bekleidet mit einer Jeans und einem blau- beigen Hemd noch aufgetreten ist bzw. wer kann sachdienliche Hinweise geben. Die Schwabacher Kripo bittet um Ihre Mithilfe, Tel. 09122/927-302.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: