Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (577) Nach Ruhestörung Rauschgift sichergestellt

    Nürnberg (ots) -

    Am 26.04.2005, gegen 00:30 Uhr, wurde eine Streife der PI Nürnberg- Ost in eine Wohnung im Stadtteil Wöhrd in Nürnberg gerufen, da von dort eine erhebliche Ruhestörung ausgehen soll. Als die 26-jährige Wohnungsinhaberin die Tür geöffnet hatte, bemerkten die Beamten starken Drogengeruch. In der Wohnung trafen sie einen 35-Jährigen an, der gerade im Begriff war, einen Joint zu drehen. Bei einer weiteren Überprüfung stellten die Beamten mehrere Gramm Marihuana, Crystal Speed und Amphetamin sicher. Außerdem fanden sie in einem Täschchen knapp 1400 Euro Bargeld auf. Die Drogen sowie das Bargeld wurden sichergestellt. Bei der Überprüfung der 26-jährigen stellte sich heraus, dass gegen sie ein Haftbefehl wegen Urkundenfälschung vorlag.

    Das Duo wird wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Während die 26-Jährige wegen des bestehenden Haftbefehls in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde, wurde ihr 35- jähriger Freund nach abgeschlossener Sachbehandlung wieder entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: