Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (574) Zahlreiche Sachbeschädigungen durch Brandlegung aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Zahlreiche Sachbeschädigungen, die durch Feuer entstanden sind, konnten jetzt durch die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Nürnberg-West aufgeklärt werden. Die Tatzeiten reichen bis ins Jahr 1999 zurück.

    Durch umfangreiche Ermittlungen stießen die Beamten auf einen 41- jährigen Nürnberger, der dringend tatverdächtig ist. Er hat in der Zeit von Mitte 1999 bis Februar 2005 insgesamt 15x Feuer gelegt. Dabei steckte er jeweils Altkleider-, Papier- oder Müllcontainer im Stadtteil St. Johannis in Brand. Zuletzt zündete er am 23.02.2005 gegen 03.00 Uhr nachts einen Altkleidercontainer in der Nürnberger Ketzelstraße an.

    Der 41-Jährige, der nur teilweise geständig ist, macht über das Motiv seiner Taten keine Angaben. Er wird wegen Sachbeschädigung angezeigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 10.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: