Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (33) Schwerer Verkehrsunfall am Plärrer

Nürnberg (ots) - Am 11.01.05, gegen 18.00 Uhr, befuhr ein Klein-LKW Mercedes die Südliche Fürther Str. stadteinwärts. Ungebremst querte der LKW den Kreuzungsbereich Südliche Fürther Str./Am Plärrer, obwohl die Ampel Rotlicht zeigte. Der LKW rammte einen VW-Golf, der den Plärrer in Richtung Rothenburger Str. befuhr. Durch die Wucht des seitlichen Aufpralles wurde der PKW ca. 25 Meter mitgeschleift. Nach Überfahren von 2 Verkehrszeichen und mehreren Betonbollern kamen beide Fahrzeuge auf dem Gehweg zum Stehen. Der 33-jährige Golf-Fahrer und seine 35-jährige Ehefrau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Berufsfeuerwehr geborgen werden. Der Ehemann wurde leicht verletzt und die Ehefrau erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Unfallverursacher, ein 42-jähriger Nürnberger, wurde ebenfalls leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden mit einer Schadenshöhe von ca. 16.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Verkehrssachverständiger hinzugezogen. Eine Blutentnahme beim Verursacher wurde durchgeführt. Der Plärrer war zwischen Rothenburger Str. und Gostenhofer Hauptstr. für 3 Stunden gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: