Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (17) Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3

    Schwabach (ots) - Am Mittwochabend, gegen 19.20 Uhr, ereignete sich auf der A 3 in Fahrtrichtung Regensburg zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und dem Autobahnkreuz Altdorf ein Verkehrsunfall, an dem ein Sattelzug und insgesamt 8 Pkw beteiligt waren. Der Sattelzug, beladen mit Haushaltswaren, prallte hierbei gegen den Pkw einer 42-jährigen Frau aus Nürnberg. Der Pkw fing daraufhin sofort Feuer. Anderen Unfallbeteiligten und Passanten gelang es, die Frau aus dem Fahrzeug zu ziehen. Ihr Wagen brannte anschließend aus. Die Frau erlitt schwerste Verbrennungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik für Brandverletzte geflogen. Außerdem erlitten insgesamt 8 Insassen der anderen unfallbeteiligten Fahrzeuge leichte Verletzungen . Der Sattelzug fing ebenfalls Feuer und brannte aus. Der Fahrer des Sattelzugs, ein 39-jähriger Türke, blieb unverletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt ca. 250.000 Euro.

    Die A 3 war in Fahrtrichtung Regensburg bis weit nach Mitternacht total gesperrt.

    Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon: 09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: