Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1366) "Dicker Fisch" - Bildveröffentlichung

Diebeslager

    Erlangen (ots) - Am Montag, 08.11.2004, vormittags, hatten zwei Beamte der Polizei Erlangen in Höchstadt den 20-jährigen Fahrer eines Pkw mit LAU- Kennzeichen kontrolliert und anschließend wegen Drogenbeeinflussung eine Blutentnahme angeordnet (bereits berichtet). In dem Pkw fand die Polizei ein Montiereisen, mit dem in der Nacht zum Sonntag in einen Friseursalon in Wachenroth eingebrochen worden war. Nach anfänglichem Leugnen wurde der junge Mann mit einem weiteren Sachbeweis konfrontiert. Auf Grund der Beweislage gab der Beschuldigte, der im Landkreis wohnt, diesen Einbruch zu. Durch die bisherigen Ermittlungen konnten ihm inzwischen weitere 23 Einbruchdiebstähle und drei Automatenaufbrüche nachgewiesen werden. Die Tatorte befinden sich nicht nur im Landkreis Erlangen-Höchstadt, sondern auch im Stadt- und Landkreis Bamberg und Neustadt/Aisch. An den Einbrüchen waren zeitweise auch zwei Brüder (17 und 20 Jahre alt) aus Schlüsselfeld beteiligt. Der Entwendungsschaden der 27 Straftaten wird auf 8.200 Euro geschätzt, der entstandene Sachschaden erreicht fasst 23.000 Euro. Bei Wohnungsdurchsuchungen konnte ein umfangreiches Diebeslager aufgefunden werden.

Anlage: 1 Bild

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: