Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1364) Umgestürzter Sattelzug blockierte A 6

    Ansbach (ots) - Ein umgestürzter 40-Tonnen Sattelzug blockierte am Vormittag des 10.11.04 für mehrere Stunden die Autobahn A 6 Nürnberg - Heilbronn.

    Der mit Stahlrohren beladene tschechische Lkw war gegen 08.00 Uhr kurz vor der Landesgrenze zu Baden-Württemberg in einer Gefällstrecke auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Der Auflieger riss von der Zugmaschine ab und stürzte um. Während die Zugmaschine gegen die Mittelschutzplanke stieß, blockierte der Auflieger neben der Stand- auch die rechte Fahrspur. Die Ladung fiel teilweise auf die Fahrbahn.

    Der 38-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt.

    Während der Bergungsarbeiten kam es zeitweise zur Vollsperrung der Autobahn. Es bildete sich ein Rückstau von knapp 10 km Länge. Die Verkehrsbeeinträchtigungen dauerten bis in die Mittagszeit an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: