Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1010) Vermisster 46-jähriger Röthenbacher wieder zu Hause angekommen

    Schwabach (ots) - Ein 46-jähriger Röthenbacher war plötzlich auf seiner Reise mit Bekannten nach Griechenland am 30.05.2004 vermisst.

    Der 46-jährige Röthenbacher war zu einem Familienfest mit Bekannten nach Griechenland unterwegs, in der Reisegruppe waren 8 Erwachsene und 2 Kinder.

    An der Kroatisch-Serbischen Grenze, stellte man fest, dass der 46- Jährige den erforderlichen Reisepass für Serbien nicht dabei hatte, er konnte sich lediglich nur mit einem Personalausweis ausweisen. Somit wurde ihm der Grenzübertritt nach Serbien verwehrt.

    Offensichtlich versuchte der Röthenbacher über die "Grüne Grenze" die Reise nach Griechenland fortzusetzen, er wurde von serbischen Grenzbeamten dabei erwischt und einem Richter vorgeführt. Laut der Verfügung des Schnellrichters wurde er nach Kroatien zurück- geschoben. Hier begab sich der 46-Jährige nach Zagreb, wohnte in einem Männerwohnheim und bettelte nach eigenen Angaben ca. 2 Wochen am Zagreber Hauptbahnhof, bis er sich am 12.07.2004 wegen seiner schlechten wirtschaftlichen Situation an die dortige Deutsche Botschaft wandte.

    Mit Kontakten über die Stadt Röthenbach und die Schwabacher Kripo, die die Fahndung in Richtung Balkan koordinierte, konnte der 46- jährige Röthenbacher wieder zurückgeholt werden, Angehörige fuhren nach Zagreb, so dass er gestern, am 14.07.2004, wohlbehalten zu Hause eintraf.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: