Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (441) Oberasbach - Mögliches Tötungsdelikt - Sohn des Opfers in Haft

    Fürth (ots) - Am Montag Vormittag (29.03.04) offenbarte ein 45-jähriger Mann einem Rechtsanwalt in Lauf, dass er seine Mutter getötet habe. Nach Verständigung der Polizei suchten Beamte die Wohnung der Mutter in Oberasbach, Schreiberhauer Straße auf und fanden die Bewohnerin tot vor. Die Leiche der 67-Jährigen wird zur Zeit obduziert eine Todesursache kann noch nicht angegeben werden. Die Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen, der 45-jährige Sohn der tot aufgefundenen Frau wurde im Büro des Rechtsanwaltes festgenom-men und wird dem Haftrichter vorgeführt. Im Zusammenhang mit dem möglicherweise verübten Verbrechen sucht die Fürther Polizei Zeugen, die am Sonntag, 28.03.04 im Bereich der Schreiberhauer Straße in Oberasbach einen weißen Ford Sierra mit dem Forchheimer Autokennzeichen FO-FO 207 gesehen oder andere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise erbittet die Fürther Polizei unter Telefon 0911/75905-250.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: