Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1574) Brand auf Baustelle in der Innenstadt

    Nürnberg (ots) - Am 24.10.03, gegen 14.50 Uhr lösten Beamte der PI Nürnberg-Mitte einen Großalarm für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst aus, weil sie bemerkten, dass es auf dem Dach der gegenüberliegenden Großbaustelle des Bekleidungshauses "Wöhrl" am Ludwigsplatz in Nürnberg brannte.

    Den bisherigen Ermittlungen zufolge war aus noch nicht bekannten Gründen ein Teerkocher in Brand geraten.Die Flammen griffen auf die Bitumenbahnen über und setzten so das Dach in Brand. Bauarbeiter konnten noch einige Gasflaschen aus dem Gefahrenbereich entfernen, eine Gasflasche explodierte jedoch aufgrund der enormen Hitzeentwicklung. Obwohl die zerborstenen Metallteile der Flasche ca 50 Meter weit flogen (ein Teil blieb auf dem Gehweg der Dr.-Kurt- Schumacher-Str. liegen) wurde glücklicher Weise nur ein Passant leicht verletzt. Dieser Mann wurde im Bereich des Ehekarussels von einer herabstürzenden Holzlatte an der Hand getroffen.Der Brand wurde von der Berufsfeuerwehr gelöscht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

    Eine Vielzahl von Rettungskräften sperrten die Brandstelle weiträumig ab, evakuierten hunderte von Menschen (Bauarbeiter, Mitarbeiter und Kunden im Bekleidungshaus Wöhrl und in den angrenzenden Geschäften)und leiteten den Verkehr um. Der U- Bahnhof "Weißer Turm", der im Gefahrenbereich lag, wurde ebenfalls eine zeitlang gesperrt.

    Brandfahnder der Kripo Nürnberg haben die Ermittlungen aufgenommen.

  

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350

Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: