Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (959) Taschendieb festgenommen

Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 02.07.2003, gegen 03.00 Uhr, wurde ein 37-Jähriger in einer Grünanlage in der Nürnberger Innenstadt Opfer eines Taschendiebes. Der Dieb hatte sich seinem Opfer genähert und dieses in ein Gespräch verwickelt. Dabei zog er, vom Geschädigten zunächst unbemerkt, diesem die Geldbörse aus der Hosentasche und flüchtete anschließend zu Fuß. Der Bestohlene verständigte umgehend die Polizei. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige, ein 24-jähriger Algerier, bereits kurze Zeit später in Höhe des Frauentorgrabens von einer Streife der Inspektion Mitte angehalten und vorläufig festgenommen werden. Bei ihm wurden Gegenstände gefunden, die aus dem Besitz des Geschädigten stammen. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: