Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (705) Scheunenbrand verursacht hohen Sachschaden

    Ansbach (ots) - Am Samstagmittag kam es in Weigenheim bei Uffenheim, Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, zum Ausbruch eines Brandes in einem landwirtschaftlichen Anwesen. Eine zur Unterstellung von Pferden genutzte Scheune brannte dabei trotz sofortigen Einsatzes der örtlichen Feuerwehr bis auf die Grundmauern nieder. Ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus konnte aber verhindert werden. Die Tiere wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Der Sachschaden ist jedoch mit mehr als 100.000 Euro beträchtlich. Als Brandursache wurde von der Polizei fahrlässige Brandstiftung ermittelt. Ein 13jähriger Bub hatte im Strohlager der Scheune mit Streichhölzern hantiert und dadurch den Brand ausgelöst.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon:0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: