Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2165) Autofahrer bei Karambolage schwer verletzt

    Ansbach (ots) -

  Bei einem Verkehrsunfall zwischen Ansbach und Röshof am Montag, 25.11.2002, erlitt ein Autofahrer schwere Verletzungen. Der Verunglückte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

  Die Polizei geht davon aus, dass der 21-Jährige gegen 7.15 Uhr von einer Seitenstraße aus in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße einfahren wollte. Dabei hat der junge Kraftfahrer wahrscheinlich einen aus Richtung Ansbach kommenden Pkw übersehen. Mit hohem Tempo prallte der in Richtung Röshof fahrende 19-Jährige mit seinem Wagen in die linke Breitseite des anderen Fahrzeugs. Durch den heftigen Aufprall zog sich der 21-Jährige die schweren Verletzungen zu. Der andere Kraftfahrer kam mit dem Schrecken davon. Auf rund 10 000 Euro wird der Gesamtsachschaden geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: