Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1789) Wohnhausbrand in Stein

Fürth (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Reihenbungalow in Stein am 20.09.02 gegen Mitternacht in Brand. Die Hauseigentümerin wurde durch Geräusche aus dem Schlaf geweckt. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und dem Kleinkind konnte sie das Anwesen noch verlassen. Alle 3 Personen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Obwohl die Rettungskräfte unmittelbar nach deren Verständigung am Einsatzort eintrafen, brannte das Anwesen fast vollständig ab. Möglicherweise muß das Haus komplett abgerissen werden. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 200.000 Euro. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Einsatzzentrale Telefon:0911/75905-240 Fax: 0911/75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: