Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1371) DNS-Spur klärte Büroeinbruch

Nürnberg (ots) - Dank einer am Tatort aufgefundenen DNS-Spur gelang es Beamten der Nürnberger Kriminalpolizei, einen Büroeinbruch vom März dieses Jahres zu klären. Dringend tatverdächtig ist in diesem Fall ein 49-jähriger Nürnberger.

Im Zeitraum zwischen dem 11.03. und 14.03.2016 soll der Mann in ein Büro am Nürnberger Nordostbahnhof eingebrochen haben. Dabei soll er einen Laptop gestohlen haben. Die DNS des mutmaßlichen Täters erhärtete den Tatverdacht gegen ihn.

Zum Sachverhalt äußert er sich derzeit nicht. Wegen Verdachts des schweren Diebstahls wurde Anzeige erstattet.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: