Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Radfahrer fuhr Jungen um und flüchtete - Zeugen gesucht!

Mainz (ots) - Am Mittwoch, 15.06.2016, gegen 07:30 Uhr, befuhr ein achtjähriger Junge mit seinem Kickboard den Bürgersteig der Jakob-Anstatt-Straße in Mainz-Weisenau. Als er sich in Höhe des Aldi-Parkplatzes befand, bog plötzlich ein Fahrradfahrer aus dem Feldweg zwischen der Bezirkssportanlage Weisenau und den Tennisplätzen nach links auf den Bürgersteig ein und kollidierte mit dem Jungen. Anschließend setzte der Fahrradfahrer seine Fahrt in Richtung Max-Hufschmidt-Straße fort, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Dieses humpelte mit Schmerzen und einem verstauchten Fußgelenk zur Schule und rief erst später die Mutter an.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Innenstadt: 06131 - 65 4110

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: