Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (465) Motorradfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

        Nürnberg (ots) - Schwer verletzt wurde ein 18-jähriger
Leichtkraftradfahrer aus Nürnberg am 11.03.2002 um 16.40 Uhr bei
einem Auffahrunfall auf der Thomas-Kolb-Brücke im Nürnberger
Stadtteil Mühlhof. Der junge Mann befuhr im Kolonnenverkehr die
Thomas-Kolb-Brücke in Richtung Innenstadt. Vor ihm hielten bereits
mehrere weitere Fahrzeuge verkehrsbedingt auf der Brücke. Hinter
diesen Fahrzeugen bremste der Leichtkraftradfahrer stark ab, wobei
ein hinter ihm fahrender 23-jähriger Nürnberger mit seinem Klein-Lkw
auf ihn auffuhr. Durch den Anstoß wurde das Motorrad nach vorne
weggestoßen und der Fahrer nach hinten in die Frontscheibe des Lkw
geschleudert. Motorrad und Lkw fuhren anschließend auf drei weitere
verkehrsbedingt haltende Fahrzeuge auf.

  Der Fahrer des Leichtkraftrades wurde bei dem Unfall schwer
verletzt. An den beteiligten fünf Fahrzeugen entstand ein
Gesamtschaden von insgesamt 20.000 Euro.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: