Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (463) Verkehrsunsicherer Sattelzug

        Nürnberg (ots) - Am 11.03.2002, gegen 15.00 Uhr, wurde im
Nürnberger Hafengebiet ein Sattelzug mit holländischer Zulassung
einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass
sich sämtliche Schrauben der Sattelzugverbindung gelöst hatten und
die Befestigung eines Stoßdämpfers der Antriebsachse abgebrochen
war. Der Stoßdämpfer war somit ohne Wirkung.

  Nach Angaben des 42-jährigen Fahrers aus Dortmund hat es beim
Anfahren immer "etwas geruckt". Beim Transport schwerer Güter
bestand die Gefahr, dass sich der Anhänger vom Zugfahrzeug gelöst
hätte, was unabsehbare Folgen hätte haben können. Am Vortag wurden
z. B. 24 Tonnen Stahl von Holland nach Bayern befördert.

  Der Sattelzug wurde zu einer Fachwerkstatt begleitet und die
Reparatur veranlasst. Da sich diese bis zum darauffolgenden Tag
hinzog, konnte der Fahrer gleich die erforderliche Ruhezeit
einbringen. Die gesetzlich erlaubte Lenkzeit hatte er bereits
überschritten. Der 42-jährige deutsche Fahrer wurde angezeigt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: