Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (422) Versuchter Handy-Raub

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 04.03.2002, gegen
16.00 Uhr, gerieten auf einem Spielplatz im Nürnberger Stadtteil
Wöhrd ein 14- und ein 10-jähriger Schüler in Streit. Im Verlaufe
der Auseinandersetzung packte der 14-Jährige seinen Kontrahenten
am Hals, drohte ihm mit der Faust und forderte die Herausgabe
seines Nokia-Handys. Ein Polizeibeamter der Polizeiinspektion
Nürnberg-Mitte, der privat unterwegs war, und zufällig den
Vorgang beobachtet hatte, griff ein und nahm den 14-Jährigen
vorläufig fest.

    Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen versuchten Raubes ermittelt und das Jugendamt von dem Sachverhalt informiert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: