Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (262) Graffitisprayer festgenommen - hier: Weitere Geschädigte gesucht

        Nürnberg (ots) - Aufmerksamen Anwohnern ist es zu verdanken, dass
vergangene Nacht, 11.02.2002, kurz vor 24.00 Uhr, im Nürnberger
Stadtteil Zerzabelshof drei jugendliche Graffitisprayer festgenommen
werden konnten. Die Anwohner hatten die Polizei verständigt, weil
ihnen die Jugendlichen mit Spraydosen in der Hand aufgefallen und
deshalb verdächtig vorgekommen waren.

  Das Trio, alle Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren, konnte  
von Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost auf frischer Tat
betroffen werden, als sie gerade eine Hauswand besprühten. Wie sich
bei einer anschließenden Überprüfung herausstellte, hatten die Drei
insbesondere im Bereich Siebenbürger  Straße und Schedelstraße
massiv Garagentore, Begrenzungsmauern sowie zwei geparkte Pkw mit
ihren Tags besprüht. Während die beiden Hauptsprüher, ein 15- und
ein 16-Jähriger, ihre Tags anbrachten, stand eine 16-Jährige
"Schmiere".

  Bei dem Trio konnten diverse Sprayerutensilien wie Skizzen und
Spraydosen sichergestellt werden.

  Geschädigte in der Umgebung der Siebenbürger Straße/Schedelstraße,
die vergangene Nacht von der Polizei noch nicht festgestellt werden
konnten, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion
Nürnberg-Ost, Tel. (0911) 9195-0, in Verbindung zu setzen.

  Derzeit wird geprüft, ob die drei Jugendlichen noch an weiteren
Graffitischmierereien beteiligt waren, die in den vergangenen Wochen
im Stadtteil Zerzabelshof verübt worden sind.

  Die genaue Höhe des Sachschadens kann bislang noch nicht beziffert
werden.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: