Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1796) Verkehrsunfall auf BAB A 9

      Schwabach (ots) - Gestern Nachmittag, 20.09.2001, gegen
15.30 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Handwerker aus Halle mit
seinem Kleintransporter die BAB München-Berlin in Richtung
Norden. Kurz nach der Anschlussstelle Lauf-Nord hatte sich der
Verkehr an einer Baustelle gestaut. Er übersah das Stauende und
fuhr fast ungebremst auf. Bei dem Verkehrsunfall wurden fünf
Fahrzeuge aufeinander geschoben, es entstand ein Sachschaden von
117.000 DM.
    Eine Person wurde schwer verletzt, fünf weitere leicht
verletzt. Die BAB war in Richtung Berlin für ca. eine halbe
Stunde gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und
kilometerlangen Rückstaus, die bis gegen 18.00 Uhr andauerten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: