Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (237) Mädchen von Unbekanntem belästigt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Bei der Polizei wurde gestern Abend (05.02.2014) angezeigt, dass ein noch Unbekannter am Dienstagnachmittag (04.02.2014) in Nürnberg-Reichelsdorf eine Minderjährige sexuell belästigt hat. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Das Mädchen befand sich alleine zu Hause, als der ca. 25-jährige Täter gegen 15:00 Uhr an der Tür klingelte und in gebrochenem Deutsch um eine milde Gabe bat. Als sie ihm daraufhin Schokolade anbot, habe der Mann sie in schamverletzender Weise angefasst und sich kurz darauf entfernt.

Personenbeschreibung:

Er ist ca. 165 cm groß, schlank, hat schwarze kurze Haare, ein südländisches Aussehen und eine ungepflegte Erscheinung. Er war zur Tatzeit mit einer Jeanshose sowie einer olivfarbenen Regenjacke bekleidet.

Nachdem sich die Geschädigte einer Vertrauensperson offenbart hatte und die Polizei von dem Fall erfuhr, erfolgte unverzüglich eine Befragung der Nachbarschaft. Dabei ergab sich ein Hinweis darauf, dass der beschriebene Täter mit einem ebenfalls ungepflegten Begleiter am Nachmittag des besagten Tages in der Wohnsiedlung unterwegs war.

Es werden nun weitere mögliche Zeugen gesucht, die Verdächtiges beobachtet haben und/oder Angaben zum Täter und seinem Begleiter machen können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mittelfranken rund um die Uhr unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: