Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1895) Nach Sachbeschädigungsserie Belohnung ausgesetzt

Schwabach (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag (12./13.10.2013) haben unbekannte Täter im Schwabacher Stadtgebiet die Reifen zahlreicher Fahrzeuge beschädigt. Das Bayerische Landeskriminalamt setzt nun eine Belohnung aus.

In der Tatnacht wurden an insgesamt 19 Fahrzeugen mindestens einer oder mehrere Reifen zerstochen. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 3.000 Euro. Zwischen 23:30 Uhr und 06:00 Uhr waren die Wagen in Unterreichenbach und der näheren Umgebung (Hans-Herbst-Straße, Gutenbergstraße, Bogenstraße, der Jahn- und der Spitzwegstraße) abgestellt.

Zwischenzeitlich hat das Bayerische Landeskriminalamt für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder Ergreifung des Täters führen, 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt. Diese wird unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt. Entsprechende Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schwabach unter der Rufnummer 09122 927-0 entgegen.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: