Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1696) Versuchter Raub - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Am Samstagabend (21.09.2013) gerieten zwei Jugendgruppen im Westpark von Nürnberg in Streit. In dessen Verlauf versuchte ein bislang Unbekannter ein Handy zu rauben.

Kurz vor 19:00 Uhr trafen in der Parkanlage an der Von-der-Tann-Straße zwei Jugendgruppen aufeinander. Ein Jugendlicher aus der dazukommenden Gruppe forderte von einem 15-Jährigen sein Mobiltelefon. Da er der Aufforderung nicht nachkam, schlug er ihn und versuchte anschließend das geforderte Telefon selbst aus einer Tasche zu ziehen. Dem jungen Mann gelang es zu flüchten. Der Angreifer lief daraufhin mit seinen Begleitern in Richtung Fuggerstraße.

Beschreibung:

Ca. 190 cm groß und schlank. Sein Alter wurde auf ca. 16 Jahre geschätzt. Der Tatverdächtige war mit einem grauen Wollpullover und einer Jeanshose bekleidet.

Wer konnte den versuchten Raub beobachten? Wer kann darüber hinaus Angaben machen? Wer kennt den Tatverdächtigen? Hinweise hierzu nehmen die Beamten des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken unter der Telefonnumer 0911/2112-3333 entgegen./Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: