Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (666) Wohnungsbrand

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 05.04.2001, gegen
17.45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand
in die Lödelstraße im Nürnberger Stadtteil Hummelstein gerufen.

    Die Rettungskräfte stellten bei ihrem Eintreffen eine starke Rauchentwicklung fest, die aus einer Wohnung im 2. Stock des Anwesens kam. Obwohl eine Polizeistreife die Wohnungstür eintrat, konnte sie in Folge der starken Rauchentwicklung die Wohnung nicht betreten. Erst der eintreffenden Feuerwehr gelang es, den Brand im Wohnzimmer zu löschen.

    Glücklicherweise hielten sich in der Wohnung keine Personen auf, so dass niemand zu Schaden kam. Sechs Hauskatzen, die sich in der Wohnung befanden, konnten allerdings nicht mehr gerettet werden. Sie erstickten. Ein Kaninchen überlebte den Brand.

    Der Gesamtsachschaden am Gebäude und Mobiliar wurde auf ca. 70.000 DM geschätzt. Die Brandursache ist zurzeit noch unklar. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: