Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (834) Unsittlich berührt - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Gestern (12.05.2012) berührte ein Unbekannter im Stadtteil Röthenbach bei Schweinau eine 18-Jährige unsittlich. Nach dem Mann wird gefahndet.

Gegen 23:30 Uhrstieg die Geschädigte an der Haltestelle Röthenbach aus der U 2. In der Röthenbacher Hauptstraße stellte sie fest, dass sie von einem ihr Unbekannten verfolgt wurde. Auf Höhe der Bushaltestelle "Zwieselbachweg" wurde sie von dem Mann berührt. Nachdem sie ihm ins Gesicht schlug umarmte sie der Täter, hielt sie fest und betatschte die Frau weiter. Erst als sie laut um Hilfe schrie ließ der Unhold von ihr ab. Die junge Frau blieb unverletzt.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 Jahre alt, etwa 165 cm groß, schlank, sprach deutsch mit ausländischem Akzent und war mit einem weißen Pullover mit Reißverschluss vorne und einer dunklen Hose bekleidet.

Hinweise auf den Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: