Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Klein Kladebrügge: Geländewagen fährt in Gegenverkehr - 2 Verletzte

Klein Gladebrügge(SE) (ots) - Am Montag gegen 18:30 Uhr kam es auf der Segeberger Strasse in Klein Gladebrügge zum Zusammenprall von 3 Fahrzeugen. In Höhe "Wischhof" beabsichtigten 2 PKW-Fahrerinnen nach links abzubiegen. Da ihnen ein Ford Fiesta entgegen kam, hatten beide Frauen ihre Fahrzeuge bis zum Stillstand abgebremst. Eine 53jährige Fahrerin eines Mercedes Gekländewagens hielt die beiden in ihrer Fahrtrichtung stehenden Fahrzeuge für parkende Fahrzeuge und fuhr links an diesen vorbei. Den ihr entgegen kommenden Ford Fiesta schätzte sie offensichtlich falsch von der Breite ein und es kam zum Zusammenprall zwischen dem Ford und Mercedes. Dabei fuhr der Mercedes auch auf eines der wartenden Fahrzeuge(Audi A6) auf. Die Mercedes-Fahrerin und die Fahrerin des Ford Fiesta wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Glück im Unglück hatten 4 Kleinkindern, die je zu zweit in den unfallbeteilgten Fahrzeugen(Fiesta und A6) mitgefahren waren: sie blieben nach ersten Feststellungen unverletzt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: