Polizei Düren

POL-DN: Notorischer Dieb gestellt

Düren (ots) - Mit so viel Parfüm wie er hatte greifen können, war am Donnerstag ein der Polizei bereits bekannter Ladendieb durch die Fußgängerzone gerannt. Am Ende wurde er festgenommen und musste die Haft antreten.

Erst kürzlich war der 33 Jahre alte Dürener, der derzeit über keinen festen Wohnsitz verfügt, wegen früherer Diebstähle zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Diese hatte er jedoch noch nicht angetreten. Dass es jetzt zu einem beschleunigten Freiheitsentzug kam, hat er selbst zu verantworten. Denn am Donnerstagnachmittag hatte er in einem innerstädtischen Kaufhaus erneut zugegriffen und sechs Päckchen mit Duftwasser eingesteckt. Er war jedoch von einer Zeugin beobachtet und verfolgt worden. In der Hast waren dem 33-Jährigen dabei auch einige Parfümfläschen verloren gegangen. Nachdem mehrere Passanten den durch die Innenstadt flüchtenden Dieb nicht hatten festhalten können, sorgten die hinzu gerufenen Polizeibeamten für eine Endstation. Der nach eigenen Angaben von Rauschgift abhängige Wiederholungstäter wurde festgenommen.

Die Staatsanwaltschaft stellte einen entsprechenden Antrag zur Vorführung vor den Haftrichter, der am Freitag schließlich einen Haftbefehl ausstellte.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: