Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Raubüberfall auf Pkw-Fahrer; zwei Verdächtige festgenommen

      Schwabach (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am Freitag,
29.09.2000, gegen 21.30 Uhr, in Rothaurach, Landkreis Roth, in
der Äußeren Abenberger Straße zu einem Überfall auf einen
26-jährigen Pkw-Fahrer.

    Der 26-Jährge parkte dort mit seinem Pkw an dem Parkplatz, als ein Unbekannter an ihn herantrat, die Fahrertüre öffnete, den Fahrer schlug und ihn zwang, auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen. Anschließend musste der 26-Jährige mehrere Hundert Mark von einem Geldautomaten abheben und diesem bis dato Unbekannten aushändigen. Auf der Fahrt zu dem Parkplatz am Unteren Weinbergweg stieß ein zweiter Pkw, besetzt mit vier Personen, zu ihnen. Auf dem dortigen Parkplatz wurde der Mann aus dem Auto gezerrt und von den fünf Unbekannten brutalst misshandelt und geschlagen.

    Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Schwabach führten zur Festnahme von zwei Tatverdächtigen, die der 26-Jährige einwandfrei wiedererkannte. Bei den Männern handelt es sich um Spätaussiedler aus Russland im Alter von 22 und 20 Jahren, wohnhaft in der Nähe von Roth.

    Die Ermittlungen ergaben weiter, dass es sich bei der Straftat um eine Beziehungstat handelte und dem 26-Jährigen ein Denkzettel verpasst werden sollte.

    Nachdem die Staatsanwaltschaft Nürnberg Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt hat, wurden beide Tatverdächtige am Freitag, 06.10.2000, dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt.

Die Ermittlungen nach weiteren drei Mittätern dauern noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: