Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Beziehungsprobleme mit Stöckelschuh ausgetragen

      Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 05.10.00, gegen 01.00
Uhr, riefen im Nürnberger Stadtteil Erlenstegen mehrere Anwohner
die Polizei und beschwerten sich über ein türkisches Ehepaar,
das sich auf der Straße lautstark stritt. Anschließend
demolierte die Frau einen geparkten Pkw.

    Als Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost eintrafen, war die Frau (27) immer noch damit beschäftigt, mit dem Absatz ihres Stöckelschuhs die Karosserie eines geparkten Mercedes der E-Klasse zu malträtieren. Der Ehemann (32) sah dabei seiner Frau tatenlos zu. Beamte hielten schließlich die Frau von einem weiteren Einschlagen auf das geparkte Fahrzeug ab.

    Sie hatte bereits die Heckscheibe des Mercedes eingeschlagen und auch das Blech mit einer Vielzahl von Schlägen mit ihrem Stöckelschuh verbeult. Lediglich das Dach des Pkw blieb verschont. Wohl nur deswegen, weil die Frau auf Grund ihrer kleinen Körpergröße das Dach nicht erreichen konnte.

    Wie sich schließlich nach Schlichtung des Beziehungsstreites herausstellte, handelt es sich bei dem beschädigten Mercedes um den gemeinsamen Pkw des streitenden Paares. Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 DM geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: