Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11) Fußgängerin angefahren - Radler flüchtete

      Fürth (ots) - Am Mittwoch (04.10.) wurde eine 71 Jahre alte
Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in Stein schwer verletzt.
Die Frau lief gegen 10.30 Uhr auf dem Gehsteig der Steiner
Hauptstraße in Richtung Stein-Schloss. Kurz vor der Einmündung
Mühlstraße wurde sie von hinten von einem Fahrradfahrer, der
verbotswidrig den Gehweg befuhr, angefahren. Die Frau stürzte
schwer. Der Radler hielt zwar kurz an, entfernte sich jedoch vor
dem Eintreffen der Polizei ohne seine Personalien zu
hinterlassen. Der Flüchtige ist ca. 45 Jahre alt, hat kurze,
dunkle Haare und war dunkel gekleidet.
    Die Polizei fahndet nach dem Radfahrer und sucht Zeugen des
Unfalls. Insbesondere ein zweiter Radfahrer, der unmittelbar
hinter dem Unfallverursacher herfuhr, wird gebeten, sich zu
melden (Tel. 0911 / 96 78 24 0)!

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: