Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Ladendieb mit falscher Identität

      Nürnberg (ots) - Nachdem ein 42-jähriger Mann am 22.08.2000
von einem Kaufhausdetektiv in einem Nürnberger
Innenstadt-Bekleidungshaus bei einem Ladendiebstahl beobachtet
wurde, informierte er die Polizei.

    Der Mann, der eine Hose im Wert von ca. 100 DM entwendete, wies sich mit einem ungarischen Reisepass aus. Wie die Ermittlungen des Nürnberger Ausländerkommissariates jedoch ergaben, handelt es sich bei dem Ladendieb um einen Rumänen, der zur Abschiebung ausgeschrieben war. Seinen Angaben zufolge will er den gefälschten ungarischen Pass in Ungarn für ca. 1.000 DM erworben haben.

    Der Rumäne wurde dem Ermittlungsrichter überstellt. Nach Verbüßung seiner Strafe soll er nach Rumänien abgeschoben werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: