Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

25.08.2000 – 13:18

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Eine Person bei Wohnungsbrand leicht verletzt

      Fürth (ots)

Heute früh, gegen 03.00 Uhr, bemerkte ein
31-jähriger Arbeiter in der Lessingstraße in Fürth Rauch aus
einer im III. Obergeschoss liegenden Wohnung. Es gelang dem
Mann, sich aus der Wohnung zu retten und alle anderen Mieter zu
warnen. Die alarmierte Berufsfeuerwehr konnte das Feuer in dem
dreigeschossigen Hinterhaus innerhalb weniger Minuten löschen.

    Es entstand ein Sachschaden von ca. 140.000 DM. Der 31-jährige Mieter zog sich eine Rauchvergiftung zu und wurde zur vorsorglichen Beobachtung in ein Fürther Klinikum eingeliefert.

    Die Brandursache ist unklar. Die Fürther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken