Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1)Spritztour mit Folgen

      Nürnberg (ots) - Am Samstagvormittag nutzte eine 15-jährige
Nürnberger Schülerin die Abwesenheit ihrer Mutter, um mit deren
Auto eine kleine Spritztour durch den Stadtteil Gibitzenhof zu
unternehmen. In Begleitung zweier 15 und 16 Jahre alter Freunde
gelang die erste Runde um den Häuserblock noch ohne große
Schwierigkeiten. Beim zweiten Versuch verhedderte sie sich in
einer Kurve mit dem Fuß in den Pedalen, so dass der Pkw aus der
Kurve getragen wurde, über den dortigen, glücklicherweise
menschenleeren Gehweg rumpelte und letztlich zwei Holzpfosten
dem Erdboden gleichmachte, bevor er zum Stehen kam.
    Die 15-Jährige wurde bei ihrer missglückten Fahrübung nur
leicht verletzt und konnte nach kurzer ambulanter Behandlung
bereits wieder das Krankenhaus verlassen; ihre beiden Begleiter
blieben unverletzt.
    Am Opel Omega der Mutter entstand ein Sachschaden von etwa
8.000,- DM, der wohl den Zeitwert des Fahrzeugs bereits
überschreiten dürfte. Die Fahrzeughalterin, die derzeit zu einem
Konzertbesuch in Oberbayern weilt, konnte von der Polizei noch
nicht erreicht werden.
    Auf den Zweitschlüssel des Fahrzeuges war die Tochter erst
nach längerem Suchen im Bett der Mutter gestoßen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: