Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Einbrecher festgenommen

      Nürnberg (ots) - Der Aufmerksamkeit eines Anwohners ist es
zu verdanken, dass heute Morgen, gegen 03.00 Uhr, ein
36-Jähriger aus dem Landkreis Roth nach einem Einbruch in einen
Blumenladen im Nürnberger Stadtteil Galgenhof vorläufig
festgenommen werden konnte.

    Der Tatverdächtige hatte mit einem Gullydeckel, den er von der Straße entnahm, die Scheibe der Eingangstür des Blumengeschäftes eingeschlagen und war anschließend eingestiegen. Dabei war er von dem Anwohner beobachtet worden, der umgehend die Einsatzzentrale der Polizei verständigte.

    Der 36-Jährige konnte trotz Flucht nach einer sofort eingeleiteten Fahndung von einer Polizeistreife vorläufig festgenommen werden. Er stand bei seiner Festnahme deutlich unter Alkoholeinwirkung (Alkomattest 2,14 Promille) und räumte die Diebstahlsabsicht ein. Da er jedoch durch die zu Hilfe gerufene Polizei gestört wurde, gelang es ihm nicht, etwas zu entwenden. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 DM.

    Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er wurde zur Prüfung der Haftfrage auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: