Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Lkw fährt gegen Fabrikgebäude

    Nürnberg (ots) -

Vermutlich überhöhte Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung (0,8 Promille) waren die Ursache dafür, daß ein 18-t-Sattelzug von einem 45jährigen Nürnberger gegen die Mauer eines Gebäudes in der Kohlen- hofstraße gesteuert wurde. Der Unfall er- eignete sich am 24.6.00 gegen 20.00 Uhr, wobei der Lkw in einer Linkskurve außer Kontrolle geriet und die Mauer eines da- hinterliegenden Lagerraums durchschlug. Der eingeklemmte Fahrer mußte von der Feuerwehr befreit werden und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus einge- liefert. Sein Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Die Besucher einer im 2. Stock befindlichen Spielothek blie- ben unverletzt. Der Sachschaden kann noch nicht geschätzt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370



Das könnte Sie auch interessieren: