Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (864) "Frühlingsgefühle" endeten bei der Polizei

    Nürnberg (ots) - Am 09.05.2009 wurde die Polizei zu einem vermeintlichen Sexualtäter auf die Wöhrder Wiese gerufen. Dieser hatte allerdings "nur" seinen Frühlingsgefühlen freien Lauf lassen wollen.

    Kurz nach 17.00 Uhr alarmierten mehrere Passanten die Polizei, da unweit des Erfahrungsfeldes der Sinne ein nackter Mann umherlaufe und Passanten durch sein Verhalten provoziere. Mehrere Kinder wurden auf den Mann aufmerksam und besahen sich dieses Ereignis. Der Aufforderung mehrerer Erwachsener, sich wieder anzuziehen, wollte der Mann nicht nachkommen.

    Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnten den 33-jährigen aus Roth - bereits wieder mit einer kurzen Hose bekleidet - noch vor Ort festnehmen.

    In seiner Vernehmung gab der Mann an, er habe wohl etwas zu viel Alkohol getrunken und hätte daher seinen Gefühlen ungeachtet der vielen Zuschauer freien Lauf gelassen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über einem Promille. Den Besucher erwartet nun eine Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen.

    Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: