Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2303) Kinderzimmer brannte

    Nürnberg (ots) - Am späten Samstagabend (13.12.2008) brannte ein Kinderzimmer in Nürnberg-Gibitzenhof aus. Der Sachschaden wird auf knapp 10.000 EUR geschätzt.

    Kurz nach 22:30 Uhr wurde in der Charlottenstraße ein Wohnungsbrand gemeldet. Ein sechsjährige Junge teilte kurz zuvor seiner Mutter mit, dass seine Kindermatratze Feuer gefangen hatte. Die Mutter reagierte schnell und flüchtete mit ihm aus der Wohnung. So verletzte sich durch den Brand niemand.

    Durch das schnelle Ablöschen konnte die Feuerwehr eine Übergreifen der Flammen auf den restlichen Teil der Wohnung verhindern.

    Das Kinderzimmer wurde dabei völlig zerstört. Das Brandkommissariat der Nürnberger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: