Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2176) Betrügerischer Handwerker unterwegs

    Schwabach (ots) - Gestern Vormittag, 25.11.2008, gegen 08.45 Uhr, war in Schwabach in der Lindenstraße in einem Mehrfamilienhaus ein betrügerischer Handwerker unterwegs.

    Der durchreisende Handwerker bot einer 86-jährigen Seniorin an, den Türspion ihrer Wohnungstüre auszuwechseln. Für diese Leistung müsste er 35 Euro berechnen. Die ältere Dame willigte ein. Nach kurzer Zeit war der Handwerker auch fertig und kassierte den vereinbarten Lohn. Als die 86-Jährige nach einer Quittung fragte, verließ er wortlos das Anwesen. Im Nachhinein stellte die Seniorin fest, dass der Türspion nicht ausgewechselt wurde. Auch der Hausmeister bestätigte, dass es sich in der Wohnungstüre bei der älteren Dame noch um das ursprüngliche Modell handeln würde.

    Die Seniorin konnte den betrügerischen Handwerker wie folgt beschreiben: Ca. 60 Jahre alt, 170 cm groß, er hatte sehr kurze Haare, bis hin zur Glatze, auf der Stirn klebte ein Pflaster, er trug einen leichten hellen Mantel. Ferner führte er einen Koffer bzw. eine Tasche mit.

    Hinweise nimmt die Schwabacher Polizei unter der Telefonnummer (09122) 927-0 entgegen.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: