Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1776) Einbruch in Juweliergeschäft - Täter festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am frühen Morgen des 06.10.2008 ging ein Einbruchsalarm eines Juweliergeschäftes in der Innenstadt ein. Nach kurzer Fahndung konnten zwei Täter festgenommen werden. Sie sind geständig.

    Am Montag, gegen 01.00 Uhr morgens, konnten die durch einen Einbruchsalarm alarmierten Polizeibeamten eine Person am Tatort feststellen, die flüchtete. Nach kurzer Fahndung konnte der Tatverdächtige sowie ein weiterer Tatverdächtiger festgenommen werden. Die beiden 18 und 23 Jahre alten Männer ohne festen Wohnsitz in Deutschland gaben in ihrer Vernehmung an, per Anhalter nach Deutschland eingereist zu sein.

    In dem Juweliergeschäft wurde eine Vitrine geöffnet und Modeschmuck im Gesamtwert von 13.000 Euro entwendet. Die Täter führten die Beamten der Kriminalpolizei zu dem Ablageort der Beute. Diese hatten sie auf einem Autoreifen eines in der Tatortnähe geparkten Fahrzeuges abgelegt.

    Beide Beschuldigte werden heute dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

    Michael Sporrer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: