Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071014 - 1198 Oberrad: Filiale der Deutschen Post AG überfallen

Frankfurt (ots) - Am Samstag, dem 13.10.2007, gegen 09.00 Uhr, betraten zwei bislang unbekannte, maskierte und mit Schusswaffen bewaffnete Männer die Filiale 74 der Deutschen Post AG in der Offenbacher Landstraße 389. Sie bedrohten die zu diesem Zeitpunkt anwesenden zwei Postbediensteten und einen Kunden mit ihren Schusswaffen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Da sich aber die vorhandenen zeitschlossgesicherten Tresore nicht schnell genug öffnen ließen, griff einer der Täter in eine bereits geöffnete Kasse und entnahm aus dieser Bargeld (etwa 300.- Euro). Anschließend flüchteten die beiden auf die Offenbacher Landstraße und dann weiter in unbekannter Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos. Sie werden wie folgt beschrieben: Der Haupttäter soll etwa 40 - 45 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank gewesen sein. Er trug eine dunkle Skimütze mit Sehschlitz, einen hellen Anorak, dunkle Hose und dunkelbraune Handschuhe. Er war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Vom zweiten Täter liegt derzeit noch keine genaue Personenbeschreibung vor. Er soll aber ebenfalls etwa 170 cm groß gewesen sein und trug weiße Latexeinweghandschuhe. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: