Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1716) Einbrüche in freistehende Einfamilienhäuser

    Erlangen (ots) - Gestern Abend, 28.09.2008, zwischen 18.00 Uhr und 22.00 Uhr, wurde in zwei freistehende Einfamilienhäuser Am Meilwald bzw. in der Platenstraße eingebrochen.

    In beiden Fällen drangen der oder die Täter über Terrassentüren in die Anwesen vor, nachdem sie diese gewaltsam geöffnet hatten. Aus dem Schlafzimmer des Anwesens Am Meilwald nahmen die Täter eine Halskette im Wert von ca. 500 Euro mit. Möglicherweise wurden die Unbekannten bei der Tatausführung gestört, da weitere Wertgegenstände nicht mitgenommen wurden.

    Im zweiten Fall in der Platenstraße erbeuteten die Täter Bargeld, Schmuck sowie Herrenarmbanduhren im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Auch wurde ein Tresorwürfel mitentwendet. Man verlud diesen Tresor in einen Mercedes-Geländewagen, der in der Tiefgarage des Anwesens stand. Mit dem Fahrzeug der M-Klasse fuhren die Täter bis zum Bahnhof Bubenreuth, wo er letztendlich gegen 02.40 Uhr von der Polizei versperrt aufgefunden wurde.

    Die Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Erkennungsdienst ist mit beiden Tatorten sowie mit dem Fahrzeug befasst.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 erbeten.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: