Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1654) Baumaschinendiebstahl aufgedeckt

    Zirndorf (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle in den späten Abendstunden des 18.09.2008 wurden unter Reifen versteckt sieben Baumaschinen sichergestellt, die kurz zuvor entwendet wurden.

    Am Donnerstag, gegen 23.45 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Zirndorf einen Kleinlastwagen in der Rothenburger Straße in Zirndorf. Der Fahrer gab an, dass er Altreifen aufgekauft habe und diese ins Ausland bringen wolle. Nach Durchsicht des Laderaumes konnten hinter einer Lage von Altreifen, unter einer Decke versteckt, insgesamt sieben teils neuwertige Baumaschinen festgestellt werden.

    Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass sich die Maschinen im Eigentum einer Baufirma aus Dietenhofen befinden. Diese hatte die Bohrhammer, Trennschleifer und Rüttelplatten auf einer Baustelle in Zirndorf gelagert. Die Maschinen haben einen Gesamtwert von ca. 10.000 Euro.

    Die Mitarbeiter der Firma hatten den Diebstahl noch nicht bemerkt.

    Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen die beiden 29 und 35 Jahre alten Männer, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben.

    Michael Sporrer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: