Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1603) Familienstreit eskalierte - 63-jährige Hausfrau lebensgefährlich verletzt -

    Schwabach / Winkelhaid (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in einem Einfamilienhaus in Winkelhaid (Lkr. Nürnberger Land) zu einem folgenschweren Familienstreit.  Ein 44-jähriger Mann stach gegen 00.15 Uhr mit einem Kampfmesser auf seine Mutter ein. Durch den Stich wurde die Frau lebensgefährlich im Brustbereich verletzt. Anschließend ging der unter Alkoholeinwirkung stehende Täter mit dem Messer auf seinen Vater los. Der 63-Jährige konnte den Angriff durch massive Schläge mit einem Besenstiel unverletzt abwehren. Die Frau wurde mit lebensgefärhrlichen Verletzungen ins Klinikum Nürnberg-Süd eingeliefert. Der Täter konnte unmittelbar nach der Tat im Garten des Anwesens von Polizeibeamten festgenommen werden. Bei dem Tatwerkzeug handelt es sich um ein Messer mit ca. 25 cm Klingenlänge. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der 44-Jährige wegen versuchten zweifachen Mordes dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

    Joachim Hagen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: