Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1183) Einbruch in Geschäft sowie Pkw aufgebrochen

Erlangen (ots) - In der Nacht von 11./12.07.2008 wurde in Erlangen in der Hüttendorfer Straße in ein Einzelhandelsgeschäft eingebrochen. Die Täter drangen über ein gekipptes Fenster in das Anwesen vor und hatten es offensichtlich gezielt auf die Registrierkasse abgesehen. Zirka 400 Euro Bargeld nahmen die unbekannten Täter mit, ohne einen Sachschaden anzurichten. In der Münchener Straße, auf dem Friedhofsparkplatz, wurde ein koreanischer Kleinwagen angegangen. Zunächst versuchten die Täter am 12.07.2008, in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 10.50 Uhr, die Schlösser zu öffnen. Anscheinend dauerte dies zu lange, was die unbekannten Diebe veranlasste, eine Seitenscheibe einzuschlagen. Hier hatten sie es auf die Handtasche der Fahrerin abgesehen. Diese wurde nicht mitgenommen, sondern durchwühlt und EC-Karte, Kreditkarte sowie Bargeld mitgenommen. Auch in diesem Fall ermittelt die Erlanger Kripo. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: