Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Brutaler Handtaschenräuber gesucht

Fürth (ots) - Am Dienstag, 14.03.2000, gegen 10.45 Uhr, wurde eine 82 Jahre alte Rentnerin in Fürth von einem bislang unbekannten jugendlichen Handtaschenräuber schwer verletzt. Die Frau war im Treppenhaus eines Anwesens in der Nürnberger Straße auf dem Weg zum Arzt, als ihr der unbekannte Räuber von hinten ihre Handtasche entreißen wollte. Die Seniorin hielt ihre Tasche jedoch fest, und bei dem Gerangel stürzte sie einige Stufen der Treppe hinab. Dabei kugelte sie sich die Schulter aus und brach sich einen Finger. Sie wurde im Fürther Klinikum medizinisch versorgt. Der unbekannte Täter ergriff dann ohne Beute die Flucht. Das Opfer beschreibt ihn als ca. 15 Jahre alten Jugendlichen, etwa 165 cm groß und schlank. Er war dunkel gekleidet. Sein Gesicht hatte er mit einem Schal und einer dunklen Mütze vermummt. Täterhinweise erbittet die Polizei unter Tel. (0911) 75905-250. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Fürth - Pressestelle Telefon: 0911-75905-224 Fax: 0911-75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: