Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Auf dem Fahrrad eingeschlafen

Nürnberg (ots) - Am Freitagabend, gegen 20.00 Uhr, wurde von einer Polizeistreife vor dem Nürnberger Hauptbahnhof ein Kleinunfall aufgenommen. Dabei bemerkten die Beamten, wie wenige Meter weiter ein Radfahrer von seinem Rad stürzte. Um Hilfe zu leisten, rannten die Beamten zu dem 29-Jährigen, mussten aber feststellen, dass er bereits laut schnarchend auf der Fahrbahn lag. Der Grund hierfür war schnell gefunden: ein Alkotest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Weil der Kfz-Mechaniker aus Nürnberg am Straßenverkehr teilnahm, wurde er wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt. Insgesamt wurden am vergangenen Wochenende 16 Führer von Fahrzeugen wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt. In acht Fällen davon wurde der Führerschein sofort sicher gestellt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: