Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (741) Businsassin verstorben

Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am 08.04.2008 in der Nürnberger Südstadt (Meldung Nr. 611 vom 09.04.2008) waren zwei Insassen eines Linienbusses verletzt worden. Eine der beiden Businsassinnen, eine 83-jährige Rentnerin, verstarb jetzt im Krankenhaus. Wie berichtet, war am 08.04.2008, gegen 14.00 Uhr, ein Linienbus die Katzwanger Straße stadteinwärts gefahren. Vor ihm fahrende Pkw mussten verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der 60-jährige Busfahrer offensichtlich zu spät. Er leitete zwar noch eine Bremsung ein, kollidierte aber dennoch leicht mit einem Fahrschulfahrzeug. Durch das abrupte Anhalten des Busses wurden zwei Frauen aus ihren Sitzen geschleudert und stießen gegen Haltestangen. Eine der Verletzten, eine 83-jährige Rentnerin, erlitt möglicherweise durch die Aufregung einen Herzinfarkt und wurde umgehend notärztlich versorgt. Die Frau ist jetzt in einer Nürnberger Klinik verstorben. Die zweite Businsassin (66) war nur leicht verletzt worden. Peter Schnellinger/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: