Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1721) Druckerpatronen für 12.000 Euro im Fahrzeug versteckt - Bildveröffentlichung

Druckerpatronen

    Feucht/Lauf (ots) - Ein 37-jähriger georgischer Kfz-Händler wurde am 28.07.2007 kurz nach Mitternacht, auf der BAB A 3, Höhe Schwaig, in Richtung Würzburg kontrolliert. Der Georgier, der nach eigenen Angaben aus Italien kam, hatte in den Sitzen, unter den Sitzen, in den Seitenverkleidungen und in allen möglichen Hohlräumen insgesamt 291 Doppelpacks Druckerpatronen der Marke HP versteckt. Der Gesamtwert wird auf über 12.000 Euro geschätzt. Der 37-Jährige will die Ware in der Nähe von Verona übernommen haben und hatte den Auftrag von zwei Unbekannten erhalten, die Druckerpatronen nach Holland zu bringen. Warum er hierfür die Patronen in den Hohlräumen seines Fahrzeuges verstecken musste, konnte er nicht schlüssig angeben. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde ein Verfahren wegen gewerbsmäßiger Hehlerei eingeleitet, der 37-jährige Georgier dem Ermittlungsrichter überstellt, der zwischenzeitlich Haftbefehl erließ. Bezüglich der Herkunft dauern die Ermittlungen der Fahndungseinheit der Feuchter Verkehrspolizei noch an.

    Peter Grimm/n

    Anlage: 1 Bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: