Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2364) Flachbildschirme entwendet und verkauft

    Nürnberg (ots) - Ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Fürth wurde am frühen Morgen des 30.10.2007 in einem Großversandhaus in Nürnberg beim Diebstahl eines Flachbildschirms angetroffen. Die anschließenden Ermittlungen führten noch zu zwei weiteren Tatverdächtigen.

    Gegen 03:00 Uhr wurde der Beschuldigte vom Betriebsschutz im Keller des Anwesens angetroffen. Dort hatte er gerade einen fabrikneuen Flachbildschirm zum Transport bereitgestellt. Der Mann wurde der Kriminalpolizei übergeben, die die weiteren Ermittlungen führte. Dabei ergab sich nach intensiven Vernehmungen nachfolgender vorläufiger Sachverhalt:

    Der geständige Beschuldigte brach zusammen mit einem 24-jährigen Komplizen bereits am 26.10.2007 mit einem Nachschlüssel in einen Rohbau des Großversandhauses ein und entwendete 5 Flachbildschirme. Diesen Schlüssel stellte ein weiterer 42-jähriger Mittatverdächtiger zur Verfügung. Von der Beute wurde zwischenzeitlich ein Gerät verkauft, ein weiteres verschenkt.

    Das diebische Trio wurde festgenommen, die entwendeten Flachbildschirme ausfindig gemacht und sichergestellt. Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls und Hehlerei wurden eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: